SVM Wochenende

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen der Schweizerischen Vereinsmeisterschaften. Die Männer traten als Titelverteidiger in Genf in der NLA an und die Frauen stellten sich ihren Gegnerinnen der NLB in Hochdorf. Männer Mit dem 4. Rang in der Staffel gelang der LG Züri+ einen soliden Start in den Wettkampftag. Danach folgten viele starke Resultate […]

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen der Schweizerischen Vereinsmeisterschaften. Die Männer traten als Titelverteidiger in Genf in der NLA an und die Frauen stellten sich ihren Gegnerinnen der NLB in Hochdorf.

Männer

Mit dem 4. Rang in der Staffel gelang der LG Züri+ einen soliden Start in den Wettkampftag. Danach folgten viele starke Resultate und es konnten 9 PBs erzielt werden. Mit 277.5 Punkten erkämpft sich die LG Züri+ den 4. Rang Schlussrang. Dies ist angesichts der vielen verletzungsbedingten Ausfällen ein starkes Resultat.
Mit einem Blick auf die Einzelresultate, sind die beiden Einsätze von Martin Fuchs herauszuheben. Er zeigte mit seinen 10.64 und 21.40 einen sehr starken Einstieg über die 100m und 200m und kommt bereits im ersten Rennen sehr nahe an seine persönliche Bestleistungen. Herzliche Gratulation an das ganze Team und allen Athleten, die eine persönliche Bestleistung erzielt haben. Ein sehr grosses Dankeschön an die Trainerinnen und Trainer vor Ort für die optimale Betreuung der Athleten.

800
Noé Ramos 1:58.08 (PB, 11. Rang)
Linus Bernhard 1:59.40 (PB, 14 .Rang)
110mHü
Michele Marticke 15.77 (10. Rang)
Daniel Malach 15.94 (PB, 12. Rang)
3000m
Seare Weldezghi 08:30.85 (PB, 7. Rang)
Simon Ammann 08:47.40 (PB, 9. Rang)
400m
Lionel Spitz 47.15 (2. Rang)
Hari Rasiah 49.59 (5. Rang)
100m
Martin Fuchs 10.64 (3. Rang)
Ralf Kurath 11.03 (10. Rang)
400mHü
Michele Marticke 55.10 (8. Rang)
Lorenzo Bocchio 57.43 (10. Rang)
200m
Martin Fuchs 21.40 (5. Rang)
Ralf Kurath 21.97 (8. Rang)
Stab
Simon Schenk 4.90 (PB, 3. Rang)
Raphael Barboni 4.00 (12. Rang)
Hammer
Daniel Brun 44.27 (5. Rang)
Nik Stucki 35.59 (PB, 15. Rang)
Weitsprung
Leif Bernhard 6.49 (7. Rang)
Ronny Wüthrich 6.29 (PB, 9. Rang)
Speer
Daniela Malach 53.41 (4. Rang)
Maurice Schweizer 43.77 (16. Rang)
Kugel
Oliver Heck 13.62 (8. Rang)
Jeremias Rüegg 12.60 (PB, 12. Rang)
Hoch
Leif Bernhard 1.85 (6. Rang)
Tim Federspiel 1.80 (10. Rang)
Dreisprung
Ronny Wüthrich 12.62 (PB, 6. Rang)
Tim Federspiel 11.83 (17. Rang)
Diskus
Oliver Heck 39.22 (11. Rang)
Nik Stucki 38.82 (12. Rang)

Bilder: athletix und Robin Oberholzer (Coachbilder)

WhatsApp-Image-2022-05-22-at-17.52.52

Image 2 of 22

Frauen

Die Frauen gingen top motiviert in Hochdorf an der Start und liebäugelten im Vorfeld ein klein wenig mit einem möglichen Aufstieg. Der Start mit der Staffel klappe in diesem Jahr mit dem 2. Schlussrang vielversprechend. Das Team kämpfte um jeden Punkt und freute sich schlussendlich über den 3. Rang. Für den Aufstieg fehlten am Schluss lediglich 13.5 Punkte, trotzdem darf das Frauenteam mit 10 PBs mit der Leistung mehr als zufrieden sein.

Allen voran Annina Fahr zeigte einen beeindruckenden Wettkampf. Mit einem Doppelstart über die 400m flach und 400m Hürden stellte sie in beiden Disziplinen eine klare neue persönliche Bestleistung auf (53.03 und 57.16). Damit ist sie im Moment in beiden Disziplinen die schnellste Schweizerin und darf optimistisch in die Europameisterschafts-Saison blicken.

Auch ein grosses Dankeschön an die Betreuerinnen und Betreuer vor Ort in Hochdorf!

800m
Lea Ammann 2:12.20 (2. Rang)
Fiona Lang 2:31.87 (17. Rang)
100mHü
Daniela Kyburz 13.75 (1. Rang)
Yael Egger 14.46 (PB, 8. Rang)
3000m
Aita Ammann 10:56.47 (10. Rang)
Fiona Lang 11:30.12 (14. Rang)
400m
Annina Fahr 53.03 (PB, 1. Rang)
Giuliani Atena 58.53 (PB, 6. Rang)
100m
Daniela Kyburz 12.00 (5. Rang)
Sanna Laakonlaita 12.55 (9. Rang)
400mHü
Annina Fahr 57.16 (PB, 1. Rang)
Katja Widmer 67.64 (PB, 7. Rang)
200m
Catia Gubelmann 24.36 (PB, 3. Rang)
Carol Koch 25.84 (7. Rang)
Diskus
Megan Comiskey 29.34 (13. Rang)
Flavia Pirotta 19.17 (PB, 20. Rang)
Hoch
Liv Dufner 1.60 (5. Rang)
Melanie Eisenring 1.45 (17. Rang)
Dreisprung
Leonie Körner 10.14 (6. Rang)
Flavia Pirotta 9.97 (11. Rang)
Kugel
Céline Buchser 10.33 (9. Rang)
Lara Lehmann 10.18 (PB, 12. Rang)
Stab
Melina Häuptli 3.00 (PB, 4. Rang)
Lovis Hermansson 2.70 (7. Rang)
Weit
Catia Gubelmann 5.82 (PB, 2. Rang)
Liv Dufner 5.28 (10. Rang)
Speer
Céline Buchser 40.62 (2. Rang)
Lara Lehmann 33.02 (8. Rang)

WhatsApp-Image-2022-05-23-at-11.00.41

Image 1 of 9

Kontakt